Zeige Navigation
Visual Coaching - Methodenseminar
Jetzt anmelden 940,00 p. Person zzgl. Mwst
Datum
Zum Facebook-Profil29.11.2021, 11:00 - 30.11.2021, 17:00

Visual Coaching - Methodenseminar

Referent*innen:
Annegret Garschhagen, Heidrun Künzel, Kirsten Reinhold
Seminartermin:
29.11.2021, 11:00 - 30.11.2021, 17:00
Seminargebühr:
940,00 p.P. zzgl. MwSt.

Seminarinhalte

Nutzen Sie als persönlicher Prozessbegleiter die Kraft der Visualisierung! Als Coach, Supervisor, Team- oder Führungskräfte-Entwickler ?unterstützen Sie Ihre Klienten dabei, eigene Ziele zu formulieren, Handlungsmuster besser kennen zu lernen,? Hindernisse oder Optionen zu erkunden, Verhaltensweisen zu reflektieren, Entscheidungen vorzubereiten und Veränderungen in Gang zu setzen – kurz: für die Verbesserung der persönlichen Arbeits- und Lebensbedingungen zu sorgen.

Wie kann handgezeichnete Visualisierung dafür bedeutungsvoll eingesetzt werden? Wie und wann im Gespräch entfalten Bilder ihre Wirkung am besten? Welche visualisierungsbasierte Techniken können Sie direkt in ihr Methodenrepertoire integrieren? All diesen Fragen gehen wir in dieser ganz besonderen zweitägigen Lernreise nach – von Coaches für Coaches, aus der Praxis für die Praxis und in einer Gruppe von visualisierungsaffinen Gleichgesinnten.

Visual Coaching bietet ein Repertoire an Methoden, das Ihre Interventionsmöglichkeiten als Begleiter/in von eins-zu-eins-Dialogen erweitert. Mit handgezeichneten Visualisierungen machen Sie Gedanken, Gefühle, Verhaltensmuster und das „System“ des Klienten – im wahrsten Sinne des Wortes – sichtbar. Sie bieten ihm/ihr damit eine unmittelbare, sinnliche Reflexionsfläche, die rational und emotional wirken kann. Damit kann der Coachee besser Belastendes loslassen, Verworrenes ordnen, Unklares benennen und Angedachtes nachhaltig in die Tat umsetzen.?

In diesem Training lenken wir unser Augenmerk auch auf die Frage, wann und in welchen Phasen Visualisierung den Coachingprozess positiv unterstützen kann. Das geht vom spontanen Skizzieren einer Situation über die Arbeit mit vorbereiteten Denkmodellen und Templates bis hin zu Methoden, die Bilder als Anker oder Gedankenkatalysator nutzen.

Agenda des Trainings:

Bikablo Bildvokabular fürs Coaching: Sie eignen sich eine einfache Piktogramam-Bibliothek für persönliche Entwicklungsthemen an.


Gezielter Einsatz von Visualisierung: Sie lernen das Visualisieren in bestimmten Phasen der Dialogbegleitung als wirkungsvolle Intervention kennen, erkunden das Wie, das Wann und das Wozu – und wo Gefahren für Prozess, Rollen und Beziehungen lauern können.


Sprachbilder aufnehmen und zeichnerisch spiegeln: Sie erkennen und nutzen bildhafte Äußerungen des Klienten als Ressource, um tieferliegende Erkenntnisse zu ermöglichen.


Visuelle Denkmodelle: Sie nutzen einfache grafische Templates, um die Aussagen des Klienten spontan im Dialog zu „reframen“ und neue Betrachtungsweisen zu ermöglichen.


Visuelle Fragemodelle: Sie verwenden eine Sammlung grafischer Vorlagen, aus denen der Coachee intuitiv auswählen kann, um seinem Thema und dessen spezifischer Dynamik eine inspirierende und stimmige grafische Gestalt zu geben.


Visuelle Dialog-Interventionen: Sie lernen geführte Methoden kennen, mit denen Sie den Klienten zur Zieldefinition und ins Handeln begleiten.


Ausprobieren und Reflektieren: Sie wenden Ihr neu gewonnenes Methodenrepertoire an und reflektieren Wirkung und Einsatzmöglichkeiten.

 

Für wen ist das Seminar geeignet?

Sie haben bereits ein bikablo-Basics-Training oder eine vergleichbare Fortbildung besucht und sind damit mit den Grundlagen des zeichnerischen Visualisierens vertraut.


Sie sind ausgebildeter Coach, Mediator oder Supervisor mit Praxiserfahrung. Sie möchten visuelle Interventionen intuitiver, flüssiger und wirksamer einsetzen und souverän in ihr Methodenrepertoire integrieren.

 

Zusätzliche Leistungen:

Dokumentation: Nach dem Training stellen wir online eine digitale Fotodokumentation mit allen Inputs der Trainer und den Ergebnissen der Lerngruppe für Sie bereit.


Handout: Zusätzlich erhalten Sie ein digitales Handout mit einer Fülle von speziellen, vertiefenden Inhalten zum Trainingsthema.


bikablo Online-Community: Sie erhalten eine Einladung in unsere Alumni-Gemeinschaft mit Piktogrammbibliotheken und einer Wissensdatenbank zu Literatur, Links, Werkzeugen und Software. In einem Forum tauschen sich die Mitglieder über Visualisierungsthemen aus, teilen eigene Icons und erhalten Rat für eigene Entwürfe.


Neuland-Rabatt: Unser Kooperationspartner Neuland gewährt Teilnehmern unserer Trainings in Deutschland einen Rabatt auf das gesamte Sortiment (ausgenommen sind Bücher; Angebot kann nicht mit bestehenden Rabattregelungen kombiniert werden).

 

genaue Seminarzeiten:

Tag 1: 11 - 18 Uhr

Tag 2: 9 - 17 Uhr

 

Max. 12 Teilnehmer:innen

Seminarpreis zzgl. MwSt, inkl: Raum- und Materialkosten, Mittagessen und Pausenverpflegung

 

Veranstaltungsort: nh Hotel im Mediapark, 50670 Köln - sofern nach Corana-Lage möglich!

Jetzt anmelden

Referent*innen

Annegret Garschhagen

Annegret Garschhagen

Annegret Garschhagen

„Klar zur Wende“ ist Annegrets Motto als Trainerin, Coach und Moderatorin. Bei bikablo bildwerk begleitet sie Veränderungsprozesse in der Rolle des Visual Facilitator, wofür eine beeindruckende Palette an Kompetenzen von BWL, Pädagogik und Supervision bis hin zur Individualpsychologie die Grundlage bilden. „Ermutigend, interessiert, inspirierend und lebensfroh“ – so beschreibt sie sich selbst und das können ihre bikablo Kollegen nur bestätigen.

Heidrun Künzel

Heidrun Künzel

Heidrun Künzel

Von Hause aus eigentlich Mathematikerin und nach dem Studium tätig bei verschiedenen Unternehmensberatungen ist Heidrun nun seit knapp 20 Jahren Trainerin und Coach aus Leidenschaft, die humanistische Psychologie und Suggestopädie mit Visualisierung verbindet. Bei ihr lernt man nicht nur zeichnen – sondern auch, sich in einer Gruppe ganz und gar wohl zu fühlen. 2019 erschien ihr Buch „Sketchnotes im Alltag“ (mitp-Verlag).

Kirsten Reinhold

Kirsten Reinhold

Kirsten Reinhold

Wer fundierte Lösungen sucht, ist bei Kirsten richtig. Seit wir Visualisierung machen, ist Kirsten dabei und hat alle Rollen im Portfolio von bikablo akademie und bildwerk schon ausgefüllt. Ob als Trainerin, Visual Facilitator, Graphic Recorder oder Visual Storyteller – bei der Diplom-Designerin, systemischem Coach und Facilitator (Kommunikationslotsen-Ausbildung) paart sich Sachverstand mit Kreativität, Humor und aufmerksamem Zuhören.

Erlebe ein unvergessliches Seminar. Jetzt anmelden